Point-IR Kohlendioxid-Detektor IR700

Point-IR Kohlendioxid-Detektor IR700

Der Infrarot-Point Detektor IR700 ist ein mikroprozessorgesteuertes Kohlendioxid-Messgerät, das kontinuierlich CO2 in ppm-Bereichen überwacht. Die gesamte Elektronik ist in einem explosionsgeschützten Gehäuse untergebracht, so dass die Information des Messgeräts IR700 lokal verarbeitet werden kann. Das IR700 arbeitet mit einem zur Gesamtskala von 0 bis 100 % proportionalen Signal von 4-20 mA. Konfigurationen mit analogem Ausgang, Modbus und HART sind verfügbar. Modbus- und HART-Daten können zur vorbeugenden Instandhaltung verwendet werden.

Highlights

  • Es ist keine routinemäßige Kalibrierung erforderlich; die Wartungskosten sinken entsprechend
  • Standardausgang mit 4 - 20 mA ermöglicht Fernanzeige von Alarmen und Fehlern
  • Mehrere Kommunikationsausgänge bieten der Einsatzzentrale umfassende Status- und Steuerungsfunktionen
  • Beheizte Optik verhindert Kondensation
  • Anzeige bei verschmutzter Optik unterscheidet zwischen wirklichen Fehlern und einer fälligen Reinigung

Zulassungen

Zertifizierungen

  • ATEX
  • CE
  • CSA
  • IECEx
©2018  by PeP-Oldenburg