Katalytische Sensoren

Katalytische Sensoren

Die katalytischen Sensoren von General Monitors sind für ihre Empfindlichkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bekannt und daher die erste Wahl für die meisten Anwender des Prinzips der Gasmessung durch katalytische Oxidation. Jede Komponente wird betriebsintern gefertigt, damit maximale Leistungsfähigkeit sichergestellt werden kann. Sorgfältige Abstimmung der aktiven Elemente und der Referenzelemente ("beads") ergibt einen Sensor mit vernachlässigbarer Nulldrift bei Änderungen von Feuchte, Druck oder Temperatur.

Highlights

  • Ein besonders starker Stützfuß schützt die Pellistoren vor Stößen und Schwingungen und vermeidet Beschädigungen
  • Die große aktive Oberfläche des Pellistors erhöht den Signalanteil gegenüber dem Rauschen und führt zu stabiler Funktion und langer Sensorlebensdauer
  • Eine Teflonbarriere schützt aktive Pellistoren und Referenzpellistoren, indem sie Wärmeübertragung verhindert und so das Ausgangssignal maximiert
  • Alle Komponenten bestehen aus Edelmetallen in einem Teflongehäuse und funktionieren daher auch in korrosiven oder aggressiven Umgebungen gut
©2018  by PeP-Oldenburg